1. Mannschaft 2016/2017

Hier erfahrt ihr alles über die 1.Wasserball-Mannschaft des SSV Ulm 1846.

Artikel aus der Südwest-Presse (19.07.2017):

Der Abschluss hätte für die Wasserballer des SSV Ulm 1846 nicht besser sein können: Mit zwei sou­ve­ränen Siegen gegen Weil am Rhein am Samstag (21:5) und gegen Villingen-Schwenningen am Sonntag (13:2) holte sich das Team aus Ulm die Meisterschaft nach Hause. Dies bedeutet den direkten Aufstieg aus der Verbandsliga Baden-Württemberg in die drittklassige Oberliga. Damit wird eine erstklassige Saison mit dem verdienten Aufstieg gekrönt. SSV-Trainer Wolfgang Leißa zeigte sich höchst zufrieden mit der Mannschaftsleistung und insgesamt 233 geschossenen Toren in der gesamten Saison. Der entscheidende Faktor für die erfolgreiche Spielzeit war eine solide Verteidigung durch Spieler wie Alessio Maiuri, Rick Thiele oder Hrvoje Curis. Auch Ulmer Eigengewächse wie Anton Kunz, Florian Glöckler, Till Steinhart und Eric Demberger wurden im Verlauf der Saison zu einem wertvollen Bestandteil der Mannschaft. Torschützenkönig des Ulmer Teams wurde Valentin Möhler (am Ball) mit 54 Treffern.

 

Reihe oben v.l.: Rick Thiele, Alexandr Guscin, Till Steinhart, Eric Demberger, Hrvoje Curis, Valentin Möhler, Alessio Maiuri

Reihe unten v.l: Anton Kunz, Ismail Vaudi, Alexander Schaarmann (T), Markus Adolph, Sven Müller, Florian Glöckler, Gregor Schmidt, Daniel Keim und Coach Wolfgang Leißa