Instruktoren-Tagung der Schwimmschule

Am Samstag den 01.12.2018 haben sich die Instruktoren der Schwimmschule einen ganzen Tag Zeit genommen, um sich gemeinsam im Rahmen der Instruktoren-Tagung weiterzubilden und Erfahrungen auszutauschen. Eddi Schlosser (Sportbeauftragter Freizeitsport) hat dazu ein Rahmenprogramm aus Vorträgen, Gruppenarbeit und einem Praxisteil organisiert.
Als Referent konnte die Schwimmschule Markus Dürre gewinnen, der den Lehrgang als Schwimmer, Trainer und Sportlehrer fachlich begleitet hat. Die Tagung begann mit Vorträgen zu den Grundlagen der Trainingslehre. Dabei wurden die Themen

  • der Lehrweg der Technik
  • Aufbau einer Übungsstunde
  • Methodische Übungsreihe
  • Fehlerbilder erkennen und korrigieren

beleuchtet.
Den anschließenden Teil seines Vortrags widmete Markus Dürre dem Thema „Kindgerechtes Coaching im Schwimmsport“.
Noch vor dem gemeinsamen Mittagessen entwickelten die Instruktoren in Gruppenarbeiten beispielhaft Übungsstunden, die die Trainingsinhalte und -ziele der SwimStars-Kursstufen Grün und Türkis umsetzen.
Nach dem Essen und einer kleinen Verschnaufpause präsentierten die Arbeitsgruppen ihr Ergebnisse. Die vorgestellten Übungsstunden zu den Themen Wasserlage,  Kraulbeinschlag und der Bewegungsform „Raddampfer“ wurden ausgiebig und lebhaft diskutiert. Dabei bot sich den Instruktoren auch die Möglichkeit, sich über ihre in der Schwimmschule gemachten Erfahrungen auszutauschen.
Nach der Theorie folgte die Praxis, und die Teilnehmer zogen kurzerhand ins SSV Hallenbad um. Dort wurden die erarbeiteten Trainingsstunden im Wasser umgesetzt, typische Fehlerbilder durchgesprochen und mögliche Korrekturformen vorgestellt und vor Ort überprüft.
Ein herzlicher Dank geht an die Wasserball-Jugend und an die Tennisabteilung, die ihre Trainingszeit im SSV Bad bzw. den großen Saal im Tennisheim für den Lehrgang zur Verfügung stellten.
Herrn Markus Dürre danken wir, dass er mit seinem großen Einsatz zum Erfolg dieses Lehrgangs beigetragen hat.