26.08.17: Triple! - Adamietz zum 3. Mal in Folge Deutscher Bergmeister

Am 26.08. wurden die Deutschen Bergmeisterschaften in Hofbieber-Elsters ausgetragen. Johannes Adamietz begab sich mit seinem Team Heizomat auf die anspruchsvolle 120 km lange Strecke. Der 17 km lange Rundkurs musste 7 Mal bewältigt werden und somit auch 7 Mal die 400 Hm. Die Männerklasse, in der seit diesem Jahr auch Adamietz an den Start geht fuhren gemeinsam mit den Besten der Männerelite.

Das Rennen wurde von Beginn an sehr aktiv gefahren. Schon bald starteten Joshua Huppertz (Team Lotto-Kern Haus) und der Gesamtführende der Bundesliga und Teamkollege von Adamietz Raphael Freienstein einen Ausreissversuch und konnten ihren Vorsprung auf 2 Minuten ausbauen. Adamietz reagiert aus der Verfolgergruppe heraus und setzte den beiden nach. Unterstützung bekam er von seinem Teamkollegen Jonas Rapp und dem CCC Fahrer Jonas Koch. Die drei konnte die Lücke erfolgreich schließen und teilten sich nun als 5er Spitzengruppe die Führungsarbeit. Im weiteren Verlauf schaffte Frederic Dombrowski den Anschluß. In der letzten Runde attackierte Freienstein erneut und sprengte die Gruppe. Anfangs konnte Adamietz noch mitgehen, musste dann aber Freienstein und Koch ziehen lassen. Als sehr guter 6. passierte Adamietz die Ziellinie. Das bedeutete nicht nur den Sieg in seiner Altersklasse mit sagenhaften 3 Minuten Vorsprung vor seinen gleichaltrigen Kollegen sondern er konnte sich somit zum 3. Mal in Folge als Deutscher Bergmeister feiern lassen.