Ulmer Top-Athleten bereiten sich in Südafrika auf die Sommersaison vor

Foto: Pixabay

Am Samstag geht es für den Großteil der Ulmer Top-Athleten in Trainingslager nach Südafrika. Bei sommerlichen Temperaturen soll in Stellenbosch am Western Cape der Grundstein für den Weg nach Doha zu den Weltmeisterschaften gelegt werden.
„Wir haben hier perfekte Bedingungen“ freuen sich die beiden Trainer Christopher Hallmann und Wolfgang Beck auf die Reise in den Süden Afrikas. Neben den Ulmer Zehnkämpfern Mathias Brugger, Manuel Eitel, Tim Nowak, Luca Dieckmann, Fynn Zenker und Florian Obst bereitet sich auch Stabhochspringerin Stefanie Dauber in Südafrika auf die Freiluftsaison vor.
Neben Training und Regeneration ist das Trainingslager in Südafrika auch der Ort, an dem die richtige Mischung zwischen schweißtreibenden harten Trainingseinheiten, Konzentration und Lockerheit gefunden werden kann. Genau das ist der Mix, der wichtig ist, um im Sommer große Leistungen bringen zu können.

Weitere Berichte und Bilder folgen.