Doppelsieg beim WLV-Kila-Pokal

Nach der U10 ...

... sicherte sich auch noch die U12 den WLV-Kila-Pokal.

Die Leichtathletik-Kinder des SSV 46 scheinen unschlagbar: War es im Vorjahr noch Rang 1 und 2 sorgten die Schützlinge von Brigitte Hanses beim diesjährigen WLV Pokal Kinderleichtathletik in der Stuttgarter SCHARRena für einen Doppelsieg, und so durften sowohl die U10 als auch die U12 den begehrten Pokal aus den Händen von U20-Europameisterin Sandrina Sprengel in Empfang nehmen. Die Heimspielstätte der Stuttgarter Volleyballerinnen lieferte einen tollen Rahmen für die über 500 Kinder und ihre Familien, die den Team-Wettkampf aus Sprints, Weit- und Hochweitsprung, Ballstoß und der abschließenden Staffel gespannt verfolgten.

Am Ende hatten die U10 des SSV 46 unter 28 Teams und die U12 unter 26 Teams jeweils deutlich die Nase vorn. Auch die anderen Teams aus dem Kreis schlugen sich toll: Die U10 der SG Dettingen erreichte Rang 7, die zweite U12-Mannschaft des SSV 46 Rang 8. Jeweils auf Rang 11 landeten die beiden Teams der TSF Ludwigfeld.