Dauber löst DM-Ticket

Foto: mawepr

Reutlingen. Die beiden Stabhochspringer des SSV Ulm 1846, Stefanie Dauber und Heiko Hinneberg, dominierten den Stabhochsprungwettkampf einen Tag vor Muttertag im Reutlinger Carl-Diem-Stadion.
Langes Warten und schwierige Windverhältnisse machen es unseren Stabhochspringern nicht leicht. Doch unsere Ulmer wussten damit umzugehen. Mit einer übersprungen Höhe von 4,22m sicherte sich Stefanie Dauber nicht nur Stadion und Kreisrekord, sondern löste auch das Ticket für die Deutsche Meisterschaft am 8./9. Juli in Erfurt.
Ebenso einen guten Wettkampf zeigte Heiko Hinneberg, der die Männerkonkurrenz anführte und mit 4,52m ebenfalls zur neuen persönlichen Bestleistung sprang.