Abteilungs-News

Jungs dominieren Regio-Mehrkampf

Ulmer Mehrkampfdominanz in der U16 mit Benjamin Schwinn und Nils Zeller (v.l.), ...

... in der M13 mit Florian Schauz ...

... und in der M12 mit Johannes Stahlhut.

Bei den Regionalmeisterschaften im Mehrkampf konnte der SSV 46-Nachwuchs erneut seine derzeitige Dominanz unter Beweis stellen. In Schwäbisch Gmünd gewannen die Schützlinge von Brigitte Hanses alle männlichen Jahrgangsklassen. Nils Zeller und Benjamin Schwinn imponierten bei ihren Vierkampfsiegen in der M15 und M14 besonders mit ihren Hochsprungleistungen von 1,72 bzw. 1,64 Meter.

M13-Sieger Florian Schauz drehte das Klassement am Ende mit 4,75 m im Weitsprung, während in der M12 Johannes Stahlhut drei von vier Disziplinen für sich entscheiden konnte. Felix Jerg (M12) und Lukas Gallmeier (M13), dem im Kugelstoßen 10,66 Meter gelangen, holten jeweils auch noch die zweiten Plätze nach Ulm.

In den Mädchen-Jahrgangsklassen gab es für den SSV 46 drei Mal den zweiten Rang. Laura Schmidt (W14) war dabei Tagesbeste im 50 m-Sprint mit 7,21 Sekunden. Johanna Baierl (W13) und Jeida Pommert (W12) sicherten sich mit jeweils 1,40 Meter im Hochsprung die meisten Punkte.