Abteilungs-News

Gute Leistungen beim Abendsportfest in Stuttgart

Nico Russ ist flott unterwegs. Foto: Claus Habermann

Bei schwül-Warmen Temperaturen fand am Freitagabend das landesoffene Leichtathletik-Abendsportfest im Stadion Festwiese in Stuttgart statt.

Einen deutlichen Leistungsaufschwung war dabei vor allem bei Aimen Haboubi, SSV Ulm 1846, festzustellen, der im 800m-A-Lauf, dem schnellsten von insgesamt drei Rennen auf dieser Strecke, bis auf die Zielgerade locker mitlief, um dann mit einem starken Finish an der Konkurrenz vorbeizuziehen und als Erster die Ziellinie zu überqueren. Damit holte er sich auch den Gesamtsieg mit 1:57,32 Minuten.

Weil ohne Vorleistung über 800 Meter angetreten, musste Nico Russ, SSV Ulm 1846, bei seinem Debüt über 800 Meter im C-Lauf starten. Dies hinderte ihn aber nicht daran, sich sofort an die Spitze des Feldes zu setzen und den Lauf in 2:02,29 Minuten für sich zu entscheiden. In der Tagesgesamtwertung kam er damit auf Rang sieben.

Endlich lief es über die zwei Stadionrunden auch für Vereinskameradin Tanja Majer rund. Sie hielt sich bis 150 Meter vor dem Ziel im Mittelfeld auf und lief am Ende in neuer persönlicher Bestzeit von 2:16,95 Minuten zu Platz zwei im A-Lauf.

Probleme hatte über 3000 Meter Lea Böhringer, TSV Erbach, lediglich auf den letzten drei Runden, weshalb sie ihre Bestzeit mit 10:21,99 Minuten letztlich um gut drei Sekunden verpasste.