Abteilungs-News

Geteilte Freude ist doppelte Freude – KiSS-Skiausfahrten 2019

Geteilte Freude ist doppelte Freude – nach diesem Motto könnte man die KiSS-Skiausfahrten 2019 zusammenfassen. Denn erstmalig haben wir aus einem Termin zwei unabhängige Termine für unsere jährliche Skiausfahrt angeboten, die besser angenommen wurden, als erwartet. Insgesamt 49 Ski- und Snowboardfahrer wollten einen Skitag mit uns KiSS-Trainern verbringen – 13 davon sogar beide Tage.

Die KiSS-Skiausfahrt richtet sich an Kinder und Jugendliche, die bereits fortgeschrittene Ski- oder Snowboardfahrer sind. Am Skitag selbst fahren die Teilnehmer dann in Gruppen mit mindestens zwei KiSS-Trainern oder auch in Kleingruppen selbstständig, sofern sie alt genug sind. Ziel der KiSS-Skiausfahrt ist es, einen tollen und bestenfalls unvergesslichen Tag zu verbringen und dabei das Fahrkönnen sowie die Fahrsicherheit zu verbessern.

Schaut Euch hier unser Video zur diesjährigen Ausfahrt an

Am 16. und 23. Februar ging es in vier bzw. drei Kleinbussen bereits um 6:30 Uhr an der Jahnhalle los. Erstaunlich zügig konnte alles verladen werden, so dass wir frühzeitig starten konnten. Am zweiten Termin gelang es uns besser, früh im Skigebiet anzukommen und früh auf der Piste zu sein. Eine Woche zu vor war uns dies u.a. aufgrund des höheren Verkehrsaufkommens nicht ganz gelungen, dennoch war der Skitag nicht zu kurz. An beiden Tagen konnten und wollten alle Fahrer das sonnige, traumhafte Wetter bis zum Ende ausnutzen, weshalb wir auch bis nach 16:15 Uhr Ski gefahren sind. Gegen 19 Uhr kamen dann alle wieder wohlbehalten und müde an der Jahnhalle an.

Das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand bietet für uns ausreichend Pistenkilometer, tolle Gaststätten zum Mittagessen und eine passende Anfahrtsdauer von Ulm aus. Im Preis von 50 Euro waren für alle Teilnehmer das Skiticket, sowie Transport und Snacks bzw. Getränke enthalten. Das Mittagessen ist dabei nicht inklusive und kann individuell ausgesucht werden.

Wir möchten uns sowohl bei der Schwimm- und der Triathlon-Abteilung für die zur Verfügung gestellten Kleinbusse, als auch bei der Autovermietung Stein für die erneut tolle Zusammenarbeit bedanken.

Sowohl wir KiSS-Trainer, als auch die Teilnehmer, freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr. Dann finden die KiSS-Skiausfahrten wieder statt – hoffentlich wieder mit doppelter Freude!

Timo Maier