Abteilungs-News

Corona-Auswirkungen: Verlängerung der derzeit getroffenen Maßnahmen bis 3. Mai 2020

Aufgrund der behördlichen Anordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie steht derzeit der komplette Sportbetrieb im Verein still. Der Erlass der Bundesregierung betrifft nebem dem Abteilungssport den Betrieb des vereinseigenen Bades, das Hans-Lorenser-Sportzentrum sowie das Kursprogramm.

Eine Wiederaufnahme des Sportbetriebes ist, nach den am 15. April 2020 von der Bundesregierung und den Ländern beschlossenen Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorerst nicht vorgesehen, auch der Betrieb von Fitnessstudios bleibt weiterhin untersagt. Nach dem vorliegenden Beschlusspapier vom 15. April 2020 müssen wir die am 13. März 2020 getroffenen Maßnahmen verlängern. Somit bleiben sämtliche Sportanlagen geschlossen, der komplette Sportbetrieb inklusive Kursprogramm eingestellt und die vereinseigenen Bäderanlagen sowie das Hans-Lorenser-Sportzentrum weiterhin geschlossen bis vorerst 3. Mai 2020. Informationen zur Beitragsregelung des Hans-Lorenser-Sportzentrum gibt es hier.

Sobald sich Änderungen in der offiziellen Verordnung der Bundesregierung und der Länder ergeben, informieren wir Sie umgehend über alle unsere Kommunikationskanäle.
Alle Informationen zum Corona-Virus und seinen Auswirkungen haben wir auf einer extra "Corona-Infoseite" zusammengestellt.

Bleiben Sie gesund!